Fachangebot Abschlussprüfung

Vorbereitung auf die schriftliche Abschlussprüfung Deutsch an Haupt- und Realschulen

VorbAbschlDtDen Schülern unserer Schule für Kranke soll während ihres Aufenthaltes in unserer Einrichtung ermöglicht werden, sich in einem acht bis zwölfstündigen Kurs nach ihren jeweiligen Bedürfnissen auf die bevorstehenden schriftlichen Abschlussprüfungen im Fach Deutsch vorzubereiten.

Für die Themenerarbeitung werden zielgleich zu den Heimatschulen die Abschlussprofile der Jahrgänge 9/10 zugrunde gelegt, jedoch soll es den Schülern ebenfalls ermöglicht werden, auf eigenen Wunsch individuell ganz spezifische Qualifikations- und Kompetenzdefizite aufzuarbeiten.

Zu Beginn des Kurses wird den Schülern ein Überblick zu den erwarteten Leistungsständen ihrer Schulform gegeben, der ihnen die Auswahl der zu bearbeitenden Thematiken erleichtern soll.Ein Überblick zu den zentralen Schreibhandlungen definiert und erläutert den Schülern allgemeingültige Operatoren, die in den einschlägigen Aufgabenstellungen standardmäßig erscheinen und für eine erfolgreiche Bearbeitung eine Schlüsselstellung einnehmen. Es besteht ferner die Möglichkeit für die Schüler, eingangs einen Test zur Zeichensetzung und Rechtschreibung durchzuführen, um Grundlagendefizite im schriftsprachlichen Bereich qualitativ zu erfassen.

Wahlweise können dann Module zur Förderung von einschlägigen Textproduktionen und/oder zur gezielten Verbesserung der Rechtschreibleistung bearbeitet werden.Das Abfassen der Texte können die Schüler innerhalb einer Woche auch außerhalb der Unterrichtszeit durchführen, sodass für die Besprechung und Analyse der Textproduktionen die größte Zeit des Kurses zur Verfügung steht.

In diesen Beratungsgesprächen stehen dann Anregungen zur individuellen Optimierung der Schreibkompetenz im Mittelpunkt.