Liebe Lehrerinnen und Lehrer!

Während des Heilverfahrens erhalten schulpflichtige Kinder und Jugendliche in der Regel täglich 90 Minuten Unterricht. Der Unterrichtsumfang liegt bei ca. 14 Wochenstunden.

Im Schwerpunkt decken wir damit die Fächer Mathematik, Deutsch und Englisch ab.

Nach Absprache kann das Angebot um Sachunterricht, Frühenglisch, Französisch sowie Latein (Anfangsunterricht) und Spanisch (Anfangsunterricht) ergänzt werden.

Da wir individuell mit jedem Schüler/ jeder Schülerin arbeiten, ist es hilfreich, wenn wir genaue Angaben für den Unterricht während der Zeit des Aufenthaltes in der Rehabilitationsklinik von Ihnen erhalten.

Auch Hinweise über besondere Arbeitsweisen, Stärken und Schwächen oder soziale Auffälligkeiten helfen uns, um einen möglichst individuellen Arbeitsplan auf den Schüler/ die Schülerin abstimmen zu können.

Ein entsprechendes Formblatt wird im Vorfeld an die Familien gesendet. Außerdem erhalten Sie dieses Formblatt hier.

Klassenarbeiten/ Prüfungen/ Noten:

In besonderen Ausnahmefällen ist es nach Absprache möglich, Klassenarbeiten an der Comeniusschule schreiben zu lassen. In diesem Fall sprechen Sie die genauen Formalitäten bitte persönlich mit der jeweiligen Lehrkraft ab.

Abschlussbericht:

Besucht ein Schüler/ eine Schülerin mindestens 10 Tage den Unterricht der Comeniusschule und liegt uns ein von der Heimatschule ausgefüllter Schülerbogen vor, erhalten Sie einen Bericht über Lern- und Arbeitsweise sowie dem Verhalten in der Lerngruppe.

Sie können uns Montag bis Freitag von 8.15 Uhr- 12.00 Uhr unter der Telefonnummer 06052/87563, Faxnummer 06052/87500 oder per E-Mail unter info@comeniusschule.de erreichen.

Wir danken Ihnen für die Zusammenarbeit und wünschen den Schülerinnen und Schülern viel Freude und Erfolg beim Lernen!